Jeder kann jederzeit und überall 360° Virtual Reality Filme anschauen!

Um 360° Filme anzuschauen braucht man keine besondere Hardware. Grundlegend gibt es Vier verschiedene Möglichkeiten 360° Filme anzuschauen: Virtual Reality Headsets, Cardboards, nur ein Smartphone oder ganz einfach jeder Computer.

scroll down

VR HEADSET

Die technisch beste, aber auch teuerste Möglichkeit um Virtual Reality Inhalte anzuschauen, ist ein vollwertiges VR Headset. Solche VR Headsets geben dem Zuschauer die Möglichkeit, 360 Grad 3D und spatial Audio in hoher Auflösung zu genießen. Das heißt: der Zuschauer kann sich komplett frei umgucken und umhören. Der Ton passt sich wie in der Realität dem Blickfeld des Zuschauers an.  

Jedes VR Headset hat eigene Software und Player um VR Filme abzuspielen. Wir können auch eigene und gebrandete Apps und Videoplayer für die meisten VR Headsets programmieren. Gerne sind wir bei der Beratung, dem Einkauf sowie dem Einrichten von Virtual Reality Headsets zur Vorführung von Erlebnissen behilflich.

CARDBOARD VR

Eine technisch etwas schlechtere, dafür aber wesentlich günstigere Möglichkeit VR Inhalte anzuschauen, ist ein einfacher Cardboard VR Viewer. Man kann ihn einfach falten, sein Smartphone reinstecken und schon kann man VR Inhalte anschauen. Ein Cardboard gibt dem Zuschauer die Möglichkeit 360 Grad 3D und spatial Audio in mittlerer Aufösung zu genießen. Auch mit einem Cardboard und normalen Kopfhörern kann man sich in einem VR Film also frei umgucken und umhören. Der Ton passt sich wie in der Realität dem Blickfeld des Zuschauers an.

Cardboard Viewer funktionieren mit jedem Smartphone und sind in verschiedenen Styles erhältlich. Für Marketingkonzepte kann man auch eigene gebrandete Cardboards mit Videolink oder Website drucken lassen, verteilen oder an Kunden schicken.

Mit einem Cardboard Viewer und einem Smartphone kann man VR Filme in sozialen Netzwerken wie Facebook oder YouTube gucken. Man kann auch VR Apps aus dem Appstore erleben.

Momentan sind Cardboards die beliebteste und verbreitetste Möglichkeit um VR Filme zu gucken.

SMARTPHONE

Aber auch ohne VR Headset oder Cardboard kann man VR Filme anschauen. Und zwar einfach nur mit jedem Smartphone! Wenn man sein Smartphone hochhält und einen VR Film anschaut, kann man sich durch Drehen, hoch und runter Schauen auch komplett frei umschauen und umhören. Aber natürlich ist das nur ein eingeschränktes VR Erlebnis. Dadurch, dass man keine zwei getrennten Bilder hat, ist es nur ein einfaches 2D VR Erlebnis. Aber: es ist ein erster VR Eindruck und VR Machern gibt es die Möglichkeit, mit ihren Inhalten auch VR-fremde Zielgruppen zu erreichen.

Soziale Netzwerke wie Facebook und YouTube bieten die Möglichkeit an, 360 Grad VR Filme auf dem Smartphone abzuspielen. Man kann auch die meisten VR Apps mit dem Smartphone im 2D Modus benutzen.

WEB PLAYER

Aber selbst ohne Smartphone kann man VR Filme anschauen. Man kann 360 Grad VR Filme auf jedem Computer im Browser abspielen. Durch Klicken und Ziehen der Maus kann man sich frei umgucken. Mit Kopfhörern ist sogar spatial Audio abspielbar. Klar: VR Filme auf einem Computer abzuspielen ist nicht wirklich VR, weil es in keiner Art und Weise das Gefühl vermittelt, im Film präsent zu sein; aber: es ist ein einfacher Weg, um einen ersten Eindruck zu bekommen.

Facebook und YouTube unterstützen 360 Grad VR Filme auf dem Computer und Filme können in Websiten eingebunden werden. Das kann für verschiedene Marketingkonzepte praktisch sein! Sie sitzen gerade am Desktop? Dann probieren Sie doch einfach unseren "FILM" auf dieser Seite aus!